Yamazaki (1923)

Die Yamazaki Destillerie wurde im Jahr 1923 am Rande von Kyoto von Shinjiro Torii (Firmengründer von Suntory) erbaut, und ist somit die älteste japanische Whiskybrennerei. Torii, der als der Vater der japanischen Whiskykultur gilt, wollte einen Whisky erschaffen der sowohl japanische Geschmäcker trifft, als auch die erfahrenen Whiskygenießer in Schottland und dem Rest der Welt überzeugt.
Besonders beliebt sind der 12jährige und der 18jährige Yamazaki, die zum Teil in seltenen japanischen Mizunara Eichenfässern reifen. Diese geben dem Whisky einen intensiven Duft nach edlen Zedern- und Sandelhölzern und Weihrauch. Aufgrund der Beliebtheit bei Sammlern und Genießern nimmt die Verfügbarkeit von gereiftem Yamazaki Single Malt immer weiter ab. Die Produzenten haben Mühe den Markt zu bedienen und setzen deshalb zurzeit auf jüngere Abfüllungen ohne Altersangabe.
Der Brennereicharakter des Yamazaki Single Malt wird als floral und cremig, mit Noten von grünen Äpfeln und Mandarinenschale beschrieben.

Die Yamazaki Destillerie wurde im Jahr 1923 am Rande von Kyoto von Shinjiro Torii (Firmengründer von Suntory) erbaut, und ist somit die älteste japanische Whiskybrennerei. Torii, der als der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Yamazaki (1923)

Die Yamazaki Destillerie wurde im Jahr 1923 am Rande von Kyoto von Shinjiro Torii (Firmengründer von Suntory) erbaut, und ist somit die älteste japanische Whiskybrennerei. Torii, der als der Vater der japanischen Whiskykultur gilt, wollte einen Whisky erschaffen der sowohl japanische Geschmäcker trifft, als auch die erfahrenen Whiskygenießer in Schottland und dem Rest der Welt überzeugt.
Besonders beliebt sind der 12jährige und der 18jährige Yamazaki, die zum Teil in seltenen japanischen Mizunara Eichenfässern reifen. Diese geben dem Whisky einen intensiven Duft nach edlen Zedern- und Sandelhölzern und Weihrauch. Aufgrund der Beliebtheit bei Sammlern und Genießern nimmt die Verfügbarkeit von gereiftem Yamazaki Single Malt immer weiter ab. Die Produzenten haben Mühe den Markt zu bedienen und setzen deshalb zurzeit auf jüngere Abfüllungen ohne Altersangabe.
Der Brennereicharakter des Yamazaki Single Malt wird als floral und cremig, mit Noten von grünen Äpfeln und Mandarinenschale beschrieben.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen