Die Destillerie Ben Nevis ( 1825 ) am Fusse des Berges

Die Ben Nevis Whisky Brennerei wurde 1825 in den Highlands bei Fort William von "Long" John Mac Donald gegründet. Sie blieb im Besitz der Familie Mac Donald, bis sie 1955 vom exzentrischen Kanadier Joseph Hobbs gekauft wurde.
Ab 1971 wurde neben Malt Whisky auch Grain Whisky gebrannt, sodass die Brennerei in der Lage war, auch sogenannte „Single Blends“ zu kreieren. Dies ist in der schottischen Whiskywelt fast einzigartig, da die meisten Brennereien entweder Malt oder Grain Whisky produzieren. Mittlerweile wird jedoch nur noch der bekannte Ben Nevis Single Malt Whisky produziert.
Nach einer zwischenzeitlichen Schließung übernahm im Jahr 1989 der japanische Spirituosenkonzern Nikka die Distillerie. Viele Ben Nevis Fässer wandern seitdem auch nach Japan wo sie mit den japanischen Nikka Whiskys verschnitten werden. Das Aroma des Ben Nevis Single Malt Whisky wird beschrieben als fruchtig, schweflig und erdig, oft mit einer minimalen Spur Rauch im Abgang. Wegen seiner Komplexität und seinem unverwechselbarem Charakter wird er von Genießern und Blendern auf der ganzen Welt geschätzt.

Die Ben Nevis Whisky Brennerei wurde 1825 in den Highlands bei Fort William von "Long" John Mac Donald gegründet. Sie blieb im Besitz der Familie Mac Donald, bis sie 1955 vom exzentrischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Destillerie Ben Nevis ( 1825 ) am Fusse des Berges

Die Ben Nevis Whisky Brennerei wurde 1825 in den Highlands bei Fort William von "Long" John Mac Donald gegründet. Sie blieb im Besitz der Familie Mac Donald, bis sie 1955 vom exzentrischen Kanadier Joseph Hobbs gekauft wurde.
Ab 1971 wurde neben Malt Whisky auch Grain Whisky gebrannt, sodass die Brennerei in der Lage war, auch sogenannte „Single Blends“ zu kreieren. Dies ist in der schottischen Whiskywelt fast einzigartig, da die meisten Brennereien entweder Malt oder Grain Whisky produzieren. Mittlerweile wird jedoch nur noch der bekannte Ben Nevis Single Malt Whisky produziert.
Nach einer zwischenzeitlichen Schließung übernahm im Jahr 1989 der japanische Spirituosenkonzern Nikka die Distillerie. Viele Ben Nevis Fässer wandern seitdem auch nach Japan wo sie mit den japanischen Nikka Whiskys verschnitten werden. Das Aroma des Ben Nevis Single Malt Whisky wird beschrieben als fruchtig, schweflig und erdig, oft mit einer minimalen Spur Rauch im Abgang. Wegen seiner Komplexität und seinem unverwechselbarem Charakter wird er von Genießern und Blendern auf der ganzen Welt geschätzt.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ben Nevis Ben Nevis, 1997 BiM, Meall Cumhann, front Ben Nevis, 1997 BiM, Meall Cumhann
79,00 € *
Inhalt 0.7 Liter (112,86 € * / 1 Liter)
Ben Nevis Ben Nevis, 1971 Douglas Laing, Old Malt Cask Ben Nevis, 1971 Douglas Laing, Old Malt Cask
539,00 € *
Inhalt 0.7 Liter (770,00 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen